Besuch einer Delegation aus Hebei bei der Comde-Derenda GmbH in Stahnsdorf

Am 09. Juli 2019 besuchte eine hochrangige chinesische Delegation unter Leitung des Vorsitzenden des Provinzkomitees Hebei der Politischen Konsultativkonferenz des Chinesischen Volkes, Herrn Dongsong Ye, die Comde-Derenda GmbH, um sich über Entwicklung und Produktion von Geräten aus dem Bereich der Umweltmesstechnik am Standort Stahnsdorf zu informieren und die Firma kennenzulernen. Begleitet wurde Herr Ye von weiteren Mitgliedern des Provinzkomitees Hebei, unter anderem von Herrn Weimin Qi, dem Generaldirektor des Bereichs Forschung, Herrn Jing An, dem stellvertretenden Generaldirektor des Handelsministeriums der Provinz Hebei, sowie Herrn Lei Cheng, dem stellvertretenden Generaldirektor des Außenministeriums der Provinz Hebei. Vertreter der Staatskanzlei Brandenburg sowie der Wirtschaftsförderung Brandenburg begleiteten die Delegation. Auf dem Gelände der Comde-Derenda GmbH besichtigten die Gäste zunächst bei einem Rundgang mit den Geschäftsführern Nobert und Haro Derenda die Produktionsstätten und sowie ausgewählte Geräte, darunter jeweils ein Feinstaub- Probenahmesystem, ein Echtzeit-Messgerät zur Bestimmung der Feinstaubkonzentration sowie ein automatisches und ein manuelles Wägesystem. Ein anschließender Vortrag durch den Firmeninhaber Nobert Derenda und ein angeregtes Gespräch über die Zusammenarbeit mit der Tochterfirma Comde-Derenda Ltd. in Wuxi, Projekte der Comde-Derenda GmbH sowie Förderprojekten des Landes Brandenburg rundeten den Besuch ab.        

Mehr

Orion stellt APM-2-Geräte zur Emissionsüberwachung bei der Sprengung der Morandi-Brücke in Genua

Am vergangenen Freitag, den 28.06.2019, wurden in Genua die Reste der im August letzten Jahres eingestürzten Morandi-Brücke gesprengt. Um der großen Staubentwicklung entgegenzuwirken, wurden zahlreiche Wasserwerfer eingesetzt. Unser Partner Orion wurde beauftragt, Online-Feinstaubmessgeräte für die Überwachung der Staubemissionen während und nach der Sprengung zur Verfügung zu stellen, und war mit mehreren APM-2-Geräten vor Ort. Video der Sprengung unter tagesschau.de.    

Mehr

Pilotvergleichsmessung zur Überwachung der PM1-Konzentration im Rahmen der „Blue-Sky“-Kampagne des China National Environmental Monitoring Centers unter Beteiligung von Comde-Derenda Wuxi erfolgreich abgeschlossen

Im Rahmen der „Blue Sky“-Kampagne des China National Environmental Monitoring Centers (CNEMC) ist Comde-Derenda Wuxi mit Vergleichsmessungen der PM1-Konzentration beauftragt. Mithilfe der Messungen werden Basisdaten zur Entwicklung von PM1-Standards und -Grenzwerten erhoben. Gleichzeitig werden Daten zur Vergleichbarkeit von Messergebnissen im Hinblick auf geographische Gegebenheiten und die Verwendung verschiedener Messverfahren gesammelt. Insbesondere Vergleichsstudien zwischen manueller und automatischer Feinstaubmessung sind dabei von Interesse. Die gewonnenen Erkenntnisse finden Berücksichtigung in technischen Standards und Normen. Die erste Phase des PM1-Pilotvergleichstests erstreckte sich über den Zeitraum von Oktober 2017 bis Januar 1919. Gemäß der aktuellen Richtlinien HJ618 und HJ656 richtete Comde-Derenda in sechs Städten (Peking, Shanghai, Guangzhou, Wuhan, Chongqing und Lanzhou) jeweils eine Messstation für Vergleichstests ein. Jeweils für die Dauer von 30 Tagen in jeder der vier Jahreszeiten wurden Messungen durchgeführt. Als Probenahmesystem für manuelle Feinstaubmessung kam das Kleinfiltergerät LVS (Low Volume Sampler) von Comde-Derenda zum Einsatz. Die im Vergleich berücksichtigten Echtzeitmessgeräte arbeiten mit der Betastrahlenabschwächung, TEOM-Methode (Tapered Element Oscillating Microscale) und einer Kombination aus Betastrahlenabschwächung und Lichtstreuung (Nephelometrie). Comde-Derenda Wuxi ist verantwortlich für die Durchführung des Standard-Analyseverfahrens (manuelle gravimetrische Messung) als Bezugspunkt für verschiedene Echtzeit-Messverfahren. Seit etwa einem Jahr ist die PM1-Pilotvergleichsmessung erfolgreich abgeschlossen. Das LVS der Comde-Derenda GmbH zeichnete sich durch hervorragende […]

Mehr

Comde-Derenda nimmt an den Bayerischen Immissionsschutztagen 2019 in Augsburg teil

Am 05. und 06. Juni 2019 finden die Bayerischen Immissionsschutztage 2019 in Augsburg statt. Das Kompetenzzentrum Umwelt e.V. lädt gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern zum elften Mal zu dieser Fachtagung ein. Aktuelle Themen aus dem Bereich des Immissionsschutzes stehen auf der Agenda. Die Comde-Derenda GmbH nimmt auch dieses Jahr an der begleitenden Ausstellung teil und freut sich auf Ihren Besuch!            

Mehr

Comde-Derenda Wuxi lädt herzlich ein zur CIEPEC 2019

Die 17. Internationale Umweltschutzausstellung und -konferenz China (CIEPEC 2019) findet vom 12. Bis 14. Juni 2019 im China International Exhibition Center in Peking statt. Als international tätiger Hersteller für Geräte im Bereich der Umweltmesstechnik nimmt Comde-Derenda Wuxi an der Ausstellung teil. Wir stellen verschiedene automatische Probenahmesysteme sowie Echtzeitmessgeräte zur Bestimmung der Feinstaubkonzentration vor. Präsentiert werden der tragbare Air Pollution Monitor (APM-2), eine kompakte Luftgütemessstation (APM-6) sowie automatische Wägesysteme. Als mitwirkendes Unternehmen im Chinese National Environmental and Air Monitoring Network informieren wir außerdem über unsere diesbezüglichen Projekte. Die CIEPEC fand erstmals 1986 statt und ist heute die älteste und repräsentativste internationale Umweltmesse in China. Seit 30 Jahren begleitet die CIEPEC die Entwicklungen der chinesischen Umweltschutzindustrie, stellt Entwicklungen in der Umweltschutztechnologie, Geräte und Dienstleistungen in China und weltweit vor und wurde so zu einer bekannten Kommunikations- und Kooperationsplattform der international in der Umweltschutzbranche tätigen Unternehmen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und hoffen auf einen regen Informationsaustausch. Austellungsinformation: Datum: 12.-14. Juni 2019 Ort: China International Exhibition Center 6 East Beisanhuan Road, Chaoyang District, Beijing, China Standort: Halle 2, Stand Nr. 2613-2616      

Mehr

Marktzulassung des koreanischen Umweltministeriums für automatisches Probenahmesystem

Kürzlich erhielt das automatische Probenahmesystem PNS 16T-DM der PNS-Familie der Comde-Derenda GmbH die Marktzulassung für Korea. Nach einer Einladung zur größten koreanischen Umweltschutzausstellung ENVEX in Korea konnte mit der Marktzulassung nun ein weiterer Schritt auf den asiatischen Markt getan werden. Unsere für den asiatisch-pazifischen Markt zuständige Tochterfirma im chinesischen Wuxi betreut seit 2016 neben Vietnam, Malaysia, Thailand, Indonesien und Korea gemeinsam mit unseren Distributoren viele weitere Staaten der Region, ebenso wie den US-amerikanischen und australischen Markt.    

Mehr

SightCity 2019 – Internationale Fachmesse für Blinden- und Sehbehinderten-Hilfsmittel

Anfang Mai nehmen wir wieder an der SightCity in Frankfurt teil. An unserem Stand C6 informieren Pierre Klein und Kollegen Sie gern über unsere verschiedenen Produkte, die auch zum Anfassen und Ausprobieren zur Verfügung stehen. Unsere Unteraussteller der feelSpace GmbH stellen mit dem naviGürtel ein taktiles Informationssystem vor. Auf der Messe präsentieren über einhundert Aussteller verschiedenste Hilfsmittel und Produkte für Sehbehinderte und Blinde. Abgerundet wird die Ausstellung durch ein thematisch breit gefächertes Vortragsprogramm, welches unter anderem Neuentwicklungen im Hilfsmittelbereich, medizinische Themen sowie Neuerungen im Bereich von Teilhabe und Selbstbestimmung einbezieht. Die SightCity 2019 findet vom 08. bis 10. Mai im Sheraton Hotel Frankfurt Airport am Flughafen in Frankfurt am Main statt. Der Besuch der Messe ist kostenlos. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Zeit: 08. – 10. Mai 2019 Ort: Sheraton Frankfurt Airport Hotel Info: SightCity 2019

Mehr

Comde-Derenda Wuxi gewinnt Ausschreibung zu großem Projekt des China National Environmental Monitoring Center (CNEMC)

Comde-Derenda Wuxi hat einen umfangreichen Anteil eines vom CNEMC (China National Environmental Monitoring Center) ausgeschriebenen Tenders für das National Environmental and Air Monitoring Network: Municipal Air Automatic Monitoring Station Operation and Protection Project gewonnen. Dies berechtigt Comde-Derenda Wuxi zur Überprüfung und Analyse von Messungen der Feinstaubkonzentration der Fraktion PM2.5 mit eigenen Geräten. Als ein wichtiger Parameter in der „Blue Sky“-Kampagne wurde das Projekt für 1436 staatliche Messstationen eingerichtet und ist bis Ende 2021 angesetzt. In den kommenden drei Jahren wird Comde-Derenda Wuxi 17 Verwaltungszonen bzw. Provinzen bereisen, darunter Peking und Tianjin, um autorisierte Messungen und Untersuchungen der PM2,5-Feinstaubwerte in 188 Städten durchzuführen, die über staatliche Messstationen verfügen. Als namhafter Hersteller von Messgeräten für gravimetrische Feinstaubsammlung und Echtzeitmessung bietet Comde-Derenda Qualitätsprodukte und Dienstleistungen, basierend auf unserem technischen Know-How, zu dem unter anderem hochpräzise mechanische Filterwechsel-Technik, industrielle Volumenstromkontrolle, digitales Filterhandling mit RFID-Technik, Automatisierungstechnik und die Integration einer Cloud-Lösung gehören. Der Gewinn dieses Tenders als ernanntes und autorisiertes Unternehmen des oben genannten Projekts ist eine große Ehre und Verantwortung für die Comde-Derenda GmbH. Wir sind bereit, die Herausforderungen anzunehmen und das Projekt mithilfe unserer technischen Kompetenz, unserer großen Erfahrung auf diesem Gebiet und unseren hohen Qualitätsstandards zum Erfolg zu führen. Unser Ziel ist […]

Mehr

Dr. Manja Schüle zu Besuch bei der Comde-Derenda GmbH in Stahnsdorf

In Begleitung von Andrea Weißig von der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsgemeinschaften (AiF) besuchte Frau Dr. Manja Schüle, Mitglied des Deutschen Bundestages, Ende Januar die Comde-Derenda GmbH in Stahnsdorf. Frau Dr. Schüle informierte sich vor Ort über die verschiedenen Geschäftsbereiche unseres Hauses und gewann Einblicke in Entwicklung und Fertigung unserer Produkte. Mit dem technischen Entwicklungsleiter Dr. Derk Weidauer sowie den Geschäftsführern sprachen die Damen im Anschluss über Förderungsprogramme für innovative mittelständische Betriebe. Eines der zentralen Anliegen ist es, Forschung und Entwicklung in Unternehmen der Region zu unterstützen und so Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten und zu fördern. Die Beteiligung kleiner und mittelständischer Unternehmen an Fördermaßnahmen ist dabei von großer Bedeutung.

Mehr

Feinstaubkonzentration: Messungen des Fraunhofer-Instituts mit APM-2

Im Zusammenhang mit dem Dieselskandal berichtete die ARD in dem vielbeachteten Beitrag „Das Diesel-Desaster“. Im Rahmen dieses Berichts führten Prof. Matthias Klingner und sein Team vom Fraunhofer-Institut am Stuttgarter Neckartor Messungen der Feinstaubkonzentration mit dem APM-2 durch. Sie können den Beitrag über die Mediathek der ARD abrufen (Bericht über die Messungen ab Minute 14:10).

Mehr

Comde-Derenda Wuxi erhält Zertifikat für Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015

Im September 2018 wurde Comde-Derenda Wuxi nach GB/T 19001-2016 / ISO 9001:2015 zertifiziert. Das Tochterunternehmen der Comde-Derenda GmbH in Stahnsdorf im chinesischen Wuxi war bereits nach ISO 9001:2008 zertifiziert und erneuerte nun sein Zertifikat gemäß dem aktuellen Standard. Seit seiner Gründung stärkte Comde-Derenda Wuxi kontinuierlich die interne Prozessoptimierung, steigerte das Dienstleistungsbewusstsein und verbesserte stetig die Entwicklungs- und Produktionsprozesse seiner Produkte. Der in der ISO 9001 spezifizierte QM-Standard ist eines der meistverbreiteten Managementinstrumente auf der Welt und wird von über 1 Mio. Firmen in 161 Ländern und Regionen genutzt. Es wurde entwickelt, um Firmen bei der Verbesserung des Verständnisses und der Steuerung von Prozessen sowie der internen Kommunikation zu unterstützen. Außerdem ist eine kontinuierliche Verbesserung der Kundenzufriedenheit durch bestmögliche Erfüllung von Kundenansprüchen innerhalb der gesetzlichen und behördlichen Vorgaben ein wesentliches Ziel.

Mehr

Servicetechniker (m/w) – Stahnsdorf

Für unseren Bereich Umweltmesstechnik in Stahnsdorf bei Berlin suchen wir einen Mitarbeiter.Ihr ProfilAusbildung zum Mechatroniker oder Elektroniker für Geräte und Systeme /Automatisierungstechnik (oder vergleichbares),Mindestens 3 Jahre BerufserfahrungGute kommunikative FähigkeitenKreativität, Flexibilität und Engagement beim ServiceeinsatzFähigkeit zur Arbeit in interdisziplinären Teamsgute Deutschkenntnissegute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.Ihre AufgabenService- und Wartungseinsätze in Deutschland und Europa an verschiedenen Standorten unserer MesssystemeKundenorientierte Kommunikation vor OrtSachdienlicher Austausch mit unserem internen Vertriebs- und EntwicklungsbereichVerantwortungsvolles Repräsentieren der Firma nach AußenSie erwartetMitwirkung in einem starken Team mit flachen HierarchienMitarbeit am europäischen Luftmessnetz auf operativer EbeneEine Anstellung in einem stetig wachsenden Berliner-Brandenburgischen Unternehmen Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an Herrn Haro Derenda, stellen@comde-derenda.de

Mehr

Systemadministrator IT (m/w) – Stahnsdorf

Für unseren Standort in Stahnsdorf bei Berlin suchen wir einen Mitarbeiter.Ihr ProfilSie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker (m/w) oderSie haben ein Fachhochschulstudium im Fachbereich Technischer Informatik oder in einem verwandten Fachbereich erfolg­reich abgeschlossen.Sie verfügen über mehrere Jahre Berufserfahrung, oderSie haben bereits vor und während Ihrer Ausbildung profunde praktische Kenntnisse erworben.Sie verfügen über gute Englischkennt­nisse in Wort und Schrift.Ihre AufgabenInstallation, Wartung, Service und Anwenderbetreuung bei MS Windows Betriebssystemen, MS Office, SAP Business One Clients, Tortoise SVNVerwaltung von Diensten wie Exchange Online, Sharepoint Online, TelefonieAnsprechpartner für externe Dienste oder AdministratorenSicherstellung der Funktion der IT-Infrastruktur:MS Windows Servern inkl. HyperV, Backup (Novastar, Altaro), NAS, VDSL, VPN.Einkauf von Hard- und Software sowie Verbrauchsmaterial.Erstellen von Softwaretools für die interne Verwendung.Sie erwartetDie Mitwirkung in einem Unternehmen mit flachen Hierarchien.Attraktive Gestaltungs- und Entfaltungs­möglichkeiten in Ihrem Beruf. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an Herrn Haro Derenda, stellen@comde-derenda.de

Mehr

Fachkraft Elektronik (m/w) – Stahnsdorf

Für unseren Bereich Umweltmesstechnik in Stahnsdorf bei Berlin suchen wir einen Mitarbeiter.Ihr ProfilAusbildung zum Mechatroniker oder Elektroniker für Geräte und Systeme  (oder vergleichbares)Keine Berufserfahrung nötigGute kommunikative FähigkeitenKreativität, Flexibilität und Engagement im TagesgeschäftFähigkeit zur Arbeit in interdisziplinären Teamsgute DeutschkenntnisseEnglischkenntnisse von Vorteil.Ihre AufgabenProduktion elektronischer Geräte und Systeme für die Umwelt- und AutomatisierungstechnikTeamübergreifende Kommunikation vor OrtSachdienlicher Austausch mit unserem internen Vertriebs- und EntwicklungsbereichVerantwortungsvolle ArbeitsweiseSie erwartetMitwirkung in einem starken Team mit flachen HierarchienFachliche Entwicklung im zukunftsweisenden Bereich Umwelt- und AutomatisierungstechnikMitarbeit am europäischen Luftmessnetz auf operativer EbeneEine Anstellung in einem stetig wachsenden Berliner-Brandenburgischen UnternehmenDie Möglichkeit, eigene Kompetenzen und Verantwortungsbereiche auszubauen Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an Herrn Haro Derenda, stellen@comde-derenda.de

Mehr

Comde-Derenda präsentiert als Teilnehmer einer Delegationsreise in China innovative Luftgütemesstechnik

Zur Vertiefung und Festigung der deutsch-chinesischen Wirtschafts-beziehungen besuchte Ministerpräsident Dietmar Woidke gemeinsam mit Vertretern führender Wirtschaftsunternehmen und Forschungsinstitute im September 2018 Peking und die Provinz Hebei in China.Als Vertreter der Comde-Derenda GmbH präsentierte Nan Deng, Geschäftsführer der Niederlassung in Wuxi, auf einer Konferenz zur Förderung Grüner Technologien in Hebei Online-Messsysteme (Air Pollution Monitors – APM) und stellte Staubsammler (PNS) und Wägesysteme aus unserer Produktpalette vor. Besonderes Augenmerk lag dabei auf der durchgehenden Verwendung von RFID-Technik zur Konsistenzerhaltung von Probenahmedaten während des gesamten Feinstaubmess-Prozesses. In China verwendet neben verschiedenen Forschungseinrichtungen und Luftgütemessnetzen unter anderem das China National Environmental Monitoring Center (CNEMC) Low Volume Sampler (LVS) und Probenahmesysteme (PNS), APMs und automatische Wägesysteme (AWS) aus dem Hause Comde-Derenda. Comde-Derenda Wuxi betreut neben dem chinesischen Markt die gesamte asiatisch-pazifische Region sowie Amerika. 

Mehr

Wirtschaftsminister Gerber und Bürgermeister Albers besuchen die Comde-Derenda GmbH

Im Rahmen einer Regionalreise zu führenden Wirtschaftsunternehmen im Kreis Potsdam-Mittelmark besuchte Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber am 15.08.2018 unsere Firma. Begleitet wurde der Minister vom Bürgermeister der Gemeinde Stahnsdorf Bernd Albers. Bei einem Rundgang mit Firmengründer Nobert Derenda und den Geschäftsführern Haro Derenda und Lutz Triebeneck verschafften sich die Politiker einen Überblick über die Geschäftsbereiche, Produkte und Produktionsstätten und sprachen über die Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben sowie über zukünftige Delegationsreisen. Beide Gäste lobten die Innovationskraft und den unternehmerischen Mut der Comde-Derenda GmbH. 

Mehr

Nächste Seite »