Mail & Phone

Druckschalter PSP-400

Messgerät zur Überwachung der Hydraulikantriebe von Hochspannungs-Leistungsschaltern

Der Druckschalter PSP-400 misst fortlaufend den Hydraulikdruck im betreffenden Hydraulikantrieb. Zur Messung wird ein präziser und robuster Polysilizium-Drucksensor verwendet. Die Unter- oder Überschreitung einstellbarer Grenzwerte wird über integrierte Relais signalisiert; die Messdaten sind über RJ-45-Schnittstelle auslesbar. Hierdurch wird eine zuverlässige Steuerung der Hydraulikpumpe und die Aktivierung von Schaltsperren und Warnmeldungen ermöglicht.

 

Produkthighlights

  • Druckbereich 0 … 400 bar
  • Messwerte über RJ45-Schnittstelle auslesbar
  • 7 oder 10 Grenzwerte, über PC einstellbar
  • Zuverlässige Signalisierung bei Grenzwertüberschreitungen
  • Sensor mit Selbstdiagnose-Funktion
  • Robuste Ausführung, hohe Lebensdauer

Beschreibung

Aufbau

Der PSP-400 besteht aus folgenden Hauptkomponenten:

  • Stabiles Gehäuse aus einer Aluminiumlegierung
  • Polysilizium-Drucksensor mit Selbstdiagnose-Funktion
  • Auswerteeinheit mit Mikroprozessor
  • Relais mit potentialfreien Kontakten zur Signalisierung von Grenzwertüberschreitungen
  • LEDs für die Zustandsanzeige
  • Stiftleisten-Anschlüsse (Phoenix Combicon)
  • Datenausgang RJ-45
  • Druckanschluss aus einer Aluminiumlegierung

Funktionsweise

Vor Inbetriebnahme werden die gewünschten Hydraulikdruck-Grenzwerte am PC oder Notebook eingestellt. Im Betrieb misst der PSP-400 Gerät mithilfe seines Polysilizium-Sensors fortlaufend den Hydraulikdruck im angeschlossenen System. Die aktuellen Messwerte werden über die RJ-45-Schnittstelle ausgegeben. Bei Über- bzw. Unterschreitung der Grenzwerte werden die potentialfreien Öffner-Schließer-Kontakte (Relais) aktiviert und ein entsprechendes Signal wird ausgegeben. Zudem zeigen LEDs am Gerät den aktuellen Zustand an (LED grün = Normalbetrieb, LED rot = Grenzwertverletzung). Die ausgegebenen Messwerte und Signale ermöglichen eine präzise Steuerung der Hydraulikpumpe und lösen zuverlässig Schaltsperren und Warnungen im Störungsfall aus.

Vorteile

Die Selbstdiagnose-Funktion des Drucksensors und ein zusätzliches Relais für Fehlermeldungen garantieren eine hohe Betriebssicherheit. Die festgelegten Grenzwerte gehen auch bei Spannungsausfall nicht verloren.

Die Lebensdauer des elektronischen Druckschalters ist auf > 30 Jahre konzipiert. Es ist ausgeschlossen, dass bei einem Fehler des Sensors, der Auswerteeinheit (Mikroprozessor, Speicher, AD-Wandler, DC/DC-Wandler u.a.) oder der Ausgabeeinheit (Relais) ein undefinierbarer Zustand an den Relaisausgängen eintritt.

Neben dem Einsatz in Leistungsschalter-Antrieben ist der PSP-400 auch für andere Hydraulikdruck-Anwendungen einsetzbar.

Als Spezialist für Druck- und Gasdichtemessungen mit Schwerpunkt SF6-Monitoring bietet Comde-Derenda neben dem Druckschalter PSP-400 eine Reihe weiterer Drucksensorik-Produkte und SF6-Zubehör.

 

Die Informationen entsprechen dem aktuellen Wissensstand. Die Comde-Derenda GmbH behält sich technische Änderungen vor. Die Haftung für Folgeschäden aus der Anwendung von Produkten der Firma Comde-Derenda GmbH ist ausgeschlossen.

Technische Daten

Anschlussstecker mit Schraubanschluss Phoenix Combicon, IEC 60947, max. 2,5 mm²
Schnittstelle RJ-45
Optionale Datenkonverter RJ-45 / RS-232 und RJ-45 / USB-B
Schutzart IP 20 nach IEC 60529
Versorgungsspannungen 60 … 250 VDC; 120 … 240 VAC
Druckbereich 0 … 400 bar
Überdruck 600 bar
Linearität < 0,2 % FS (typ.)
Hysterese < 0,05 % FS (typ.)
TK Nullpunkt < 0,02 % FS (typ.)
TK Spanne < 0,01 % FS (typ.)
Langzeitstabilität < 0,1 % FS (typ.)
Elektrostatische Entladung IEC 61000-4-2 Klasse 2
Hochfrequenz-Einstahlung IEC 61000-4-3 Klasse 3
Burst IEC 61000-4-4 Klasse 4
Stoßspannung IEC 60255-5: 5kV (1,2/50 µs)
Störfelder IEC 61000-4-6 Klasse 3
Isolationsprüfung IEC 61180-1: 2 kV 50 Hz
Oszill. Schwingungen IEC 60100-4-12: 100 kHz und 1 MHz
Sinusförm. Schwingungen IEC 60068-2-6: 10 … 150 Hz, 2 g
Schaltschwingprüfung IEC 60068-2-27: ± 10 g, ± 1 mm
Seism. Beanspruchungen IEC 60068-2-3: 1,6 … 35 Hz 4 mm / 1 g
Schaltleistung Relaiskontakte,
Ohmsche (induktive) Last
DC 250 V, 0,28 (0,4)
DC 220 V, 0,3 (0,45) A
DC 125 V, 0,5 (0,7) A
DC 110 V, 0,56 (0,8) A
DC 60 V, 4,2 (6) A
DC 48 V, 5,6 (8) A
Betriebstemperatur -40 … +70 °C
Lagertemperatur -50 … +70 °C
Gewicht PSP-400-07 1518 g
Gewicht PSP-400-10 1580 g

© 2017 Comde-Derenda GmbH

Datenschutzerklärung | Impressum

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen